Kategorie-Archiv: Allgemein

IMG_20150620_171029

ESL One Frankfurt 2015

Just like last year I visited the ESL One in Frankfurt again. ESL changed lots of things – and were suprised by others.

The first impression was the worst: the stadium’s roof was damaged and couldn’t be closed. When I arrived it wasn’t raining but you could tell that it could start every minute. I heard the roof had been damaged some days before – so ESL had to build tents where all the booths could be placed under. One of the tents was’t even finished on friday evening – meaning that the exhibitors having their booths in there had to work the whole night from friday to saturday so they could open on saturday at 9 am. A nightmare for every exhibitor but apparently not ESL’s fault.

The other impressions were not bad at all. This time the screen was facing the stands so people didn’t have to look up to have a perfect view. In my opinion this option was way better than last year’s screen (who was facing the field where chairs were placed) although the exhibitors didn’t have a chance to watch the games because the screen wasn’t facing their tents. So while last year, people were watching games while looking at exhibitor’s booths, this year people almost vanished from the exhibitor area when the games started. I don’t know if ESL was aiming for this because it meant a fuller audience (= better pictures) but also made the event less attractive for exhibitors. Additionally, if you were sitting in the audience and wanted to go to the exhibitor area, you had to leave the stands and walk around the outside of the stadium to a big entrance and then walk in. This meant a few minute walk for a linear distance of maybe 50m. So, just getting something to eat (which was mostly at the exhibitors area) and getting back to your seat took you two of these walks and the waiting at the food stands – so probably at least 20 minutes. And without screens you would miss whatever was happening on the screens during that time. Definitely not a good solution!

The best new thing at ESL One in my opinion was all the little details ESL had put a lot of work into. There was bullriding, american gladiator fighting, airbrush tattoos (ESL One or your favourite team’s logo) and – which was my favourite thing the whole event long – a balloon artist. You could literally go there and ask him for anything and he would make a ballon for you. A minion? Unicorn? Ninja turtle hat? just show him a picture and he would start immediately. Additionally he was the greatest guy, telling stories, talking to everyone, it was amazing and a lot of fun to watch and talk.

TL;DR:
ESL did a lot for the visitor experience at ESL One. They put a lot of thought into it and it clearly paid out. The event overall worked flawlessly (until the very end where the stadium audience couldn’t hear the caster anymore – something broke during the winner’s ceremony) and more or less everything was better than last year. I’m sure ESL will fix everything so next year’s events will have all the good feature and miss the bad ones. This year has already been a great improvement over last year’s event! GG WP ESL!

Here’s a video I captured live from the audience in the final moments before the sound crashed to show the awesome atmosphere in the stadium:

Verpasst nie wieder eines unserer Events!!!

Weil viele Leute von unseren Events manchmal nichts mitbekommen richten wir jetzt Email-Newsletter ein: 
Eingetragene bekommen eine Mail am Tag der Ankündigung und eine am Tag des Events. So verpasst ihr definitiv keine Events mehr! Ich werde euch auch nicht zuspammen und die Adressen nicht weitergeben! Versprochen!

http://barcraft-koeln.de/en/newsletter/

WCS Ro16 Freikarten

Nächste Woche ist wieder WCS und Europa hält stand – 9 Europäer treffen auf 7 Koris, dabei sind u.a. Harstem, Grubby, Snute, Welmu, ToD, MC, Vortix uvm.

Wir haben von der ESL wieder einige Freikarten bekommen, wer welche möchte schickt mir bitte eine Email an mail(at)barcraft-koeln.de und sagt an welchem Tag/welchen Tagen er möchte, ich schaue dann wie ich das Ganze verteilen kann.
Die Spiele sind Mo-Do jeweils um 18 Uhr, wie immer gibts gratis Essen & Getränke vor Ort.

Tickets kaufen könnt ihr auf https://wcseurope.eventbrite.com, die Gruppen könnt ihr hier sehen: http://wiki.teamliquid.net/starcraft2/2014_WCS_Season_2_Europe/Premier#Group_Stage_.232_.28Ro16.29

BarCraft-Impressionen: HeroMarine gewinnt die EPS

Bei unserem BarCraft am 15.12.2013 konnten wir live verfolgen wie Gabriel „HeroMarine“ Segat die EPS gewann. Die Menge feierte „Gabi“ natürlich gebührlich – und später schaute er noch persönlich vorbei (Fotos davon gibt’s hier) :)
Danke an die ESL für die tolle Show, Gabriel für seine Spiele und natürlich alle Besucher für die geile Stimmung <3

Wie eSport-Offizielle BarCrafts & Co noch besser unterstützen könnten – und wieso sie es tun sollten

Ich organisiere ja nicht nur die BarCrafts in Köln sondern auch ähnliche events für League of Legends (Bar of Legends, http://lol-koeln.de) und habe auch schon „PubStomps“ für DotA 2 organisiert.
Nun habe ich auf unserer LoL-Seite einen Artikel veröffentlicht in dem ich beschreibe, mit welchen Problemen Organisatoren dieser Parties oft zu tun haben und was die Industrie (Turnierveranstalter, Spielehersteller, Sponsoren usw) tun kann um diese Probleme weitestgehend zu minimieren.

Dazu schreibe ich, wieso ich glaube, warum „viewing parties“ (um den Ausdruck für alle Spieletitel möglichst neutral zu halten) für die Entwicklung des eSports eine grundlegende Position einnehmen können!
Alle Interessierten können den Artikel hier lesen: http://lol-koeln.de/2013/12/05/how-game-developers-and-tournament-organizers-could-support-esports-viewing-parties-and-why-they-should/

BarCraft Art

Bei BarCrafts entstehen immer einige Kunstwerke :)
Hier eine kleine Auswahl was so vor oder bei den Events alles zusammenkommt.
Ich werde diesen Post regelmäßig updaten.

Chalk Art

Artworks@home

Cheerfuls

Hat da jemand „DotA Cocktails“ gesagt?

Zu unserem ersten DotA 2 PubStomp kommenden Sonntag haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und natürlich eigene DotA-Cocktails kreiert. Diese sind nicht nur extrem kreativ, sehen großartig aus und schmecken vorzüglich – sie sind auch perfekt dazu geeignet, sich in einen angenehmen Vollrausch zu bechern ;D

Den SPELL STEAL den wir auch noch anbieten werden konnten wir leider nicht auf den Fotos festhalten. Hier erhält der Besteller den gleichen Cocktail wie der letzte Besteller vor ihm^^

Oh was freue ich mich auf Sonntag :D

Black King Bar  DotA Cocktail Crystal Maiden DotA Cocktail

Dagon DotA Cocktail Invoker DotA Cocktail

Keeper of the Light DotA Cocktail Lina DotA Cocktail

Tango DotA Cocktail Tower DotA Cocktail

Neuer Client – Neue Gruppe

Neues Glück:
Mit dem letzten Update gibt’s die Gruppen jetzt auch in der Nicht-HotS-Version von StarCraft. Und natürlich gibts da jetzt auch die obligatorische BarCraft Cologne Gruppe um mit Leuten spielen zu können die man vom BarCraft kennt (oder dort später antreffen könnte).
Link kopieren und ausführen. Oder in die Adresszeile packen und Enter drücken. Oder ausdrucken und an die Wand hängen (aber das bringt wenig). Alles kann, nichts muss!
In der Gruppe dann noch auf das Zahnrad und „Join Group“ klicken.

starcraft://group/2/8851

Treffen zum EPS Finale

Heute ab 17 Uhr ist im Deutzer Studio der ESL das StarCraft 2 Final der EPS Winter Season 2012. HasuObs, Socke, monchi und Xlord kämpfen um den Titel der eSports Bundesliga.
Wir treffen uns um 16:30 an der Haltestelle „Drehbrücke„.

Wer zu spät zum Treffen erscheint und den Weg nicht kennt: Das Studio ist nur ein paar Meter die (Siegburger) Straße herunter, folgt einfach den folgenden Zetteln (wenn sie bis dahin noch hängen und nicht zugeschneit sind).

Ich freu mich, bis gleich :)

The real Stimpack – only at BarCraft Cologne

StarCraft Cocktails gibt’s ja inzwischen auf fast jedem BarCraft.
(Wir hatten dazu letztes mal diese inklusive der stylishen Coktailkarten.)

Der Kölner BarCraft Think-(Siege-)Tank hat wieder zugeschlagen: Darum gibt es das echte Stimpack – stilecht serviert in der 20ml-Spritze und frisch importiert von Tarsonis – es nur bei BarCraft Cologne. „Who wants some!?!“

Stimpacks @ BarCraft Cologne

Many BarCrafts offer StarCraft Cocktails.
(Last time we had these coming with those epic Coktailcards.)

The Think-(Siege-)Tank of BarCraft Cologne has been active again and so, you get the REAL Stimpack – it’s best served cold and in a 20ml-syringe imported directly from Tarsonis – only at BarCraft Cologne. „Who wants some!?!“

And then along comes Razer…

Mal wieder…
Wie schon beim letzten BarCraft sponsert Razer (http://www.razerzone.com/) auch unser kommendes BarCraft am Sonntag. Diesmal gibt es nicht nur die vom letzten mal bekannten Zerg Messenger Bags sondern als Hauptpreis ein Headset „Banshee“ aus der StarCraft 2 Edition. Dieses wird über USB angeschlossen und die Lichter daran können von euch individuell nach eurem Geschmack eingestellt werden – definitiv ein cooles Gimmick :D

Wie wir die Sachen unter die Leute bringen erfahrt ihr auf dem BarCraft – wir haben uns einiges ausgedacht also kommt vorbei ;-)

————————————————————————-

Just like last time, Razer (http://www.razerzone.com/) is again sponsoring our BarCraft coming Sunday. We will give away some of the Zerg Messenger Bags we had last time, plus a „Banshee“ headset from the StarCraft 2 Edition.
The colours of the lights on this headset can be adjusted how you want them to be – that’s what I call a cool feature.

Come around on Sunday and find out how we’re giving away all the goodies – we came up with some fun stuff ;-)

Razer Goodies

StarCraft 2 bei TV TOTAL

TV TOTAL hat gestern einen Ausschnitt der ZDF Kultur Sendung „FTW“ gezeigt und raab-typisch kommentiert. Gezeigt wurde das Finale der ESL Pro Series von HasuObs gegen Hanfy.

Die „Berichterstattung“ ist gar nicht mal sooo schlimm wie man es von Tv Total erwarten könnte. Vor allem macht sich Raab über die Fülle an unverständlichen Begriffen lustig die während eines solchen SC2-Casts nunmal unvermeidlich sind (ein paar obligatorische Witze über Nerds mussten natürlich auch sein – alles blieb aber im Rahmen und weit über RTL-Niveau).
Gezeigt wurde das Opening von HasuObs‘ Spiel mit der Diskussion, ob er „Nexus first“ oder „Forge first“ spielt. Später kamen weitere Ausschnitte aus dem Spielverlauf hinzu in denen die Caster über verlorene Stalker, „38 Linge!!!“ und Warp Prisms berichteten.

Für Nicht-Eingeweihte ist dieser Wirrwarr englischer Fachbegriffe (Pool, Hatch, Drone-Scout, Zerg, Forge, Nexus, Opening) natürlich völlig unverständlich und darüber kann man sich natürlich wunderbar lustig machen (ich muss zugeben dass ich ebenfalls herzhaft lachen musste als der Caster innerhalb von fünf Sekunden zehn englische Wörter aneinanderreihte mit denen „Normalos“ absolut nichts anfangen können).
Man kann aber trotzdem Spaß am Zuschauen eines solchen Spieles haben, wenn man die Grundprinzipien von Echtzeit-Startegiespielen kennt (Ressourcen sammeln -> Basenaufbau -> Armeeaufbau -> Kampf). Genauso haben viele Leute Spaß am Fußballschauen ohne zu wissen, ob die Mannschaften jetzt 4-4-2 spielen, mit „Doppelsechs“ oder „hängender Spitze“ oder auch nur diese Begriffe zu kennen.
Selbst Standardbegriffe wie „über die Flügel“ oder „Flanke“ wären für einen Menschen, der noch nie Fußball geschaut oder davon gehört hat rätselhaft – ein Spiel könnte er nach einer kurzen Einweisung (Ball ins gegnerische Tor – kein gegnerisches Tor kassieren) trotzdem genießen.
Das gilt natürlich ebenso für alle anderen Sportarten: Was ein „Slice“ im Tennis, ein „Fosbury-Flop“ im Hochsprung oder ein „doppelter Rittberger“ im Eiskunstlauf ist bleibt Eingeweihten vorbehalten, macht die Sportart aber nicht vollständig unschaubar.

Vielleicht muss man RTS-Games zugestehen, dass hier die letzten Feinheiten wichtiger sind als bei Fußball. Schon der Name „real time STRATEGY“ macht deutlich, dass die Strategie, also die richtige Einheiten- und Technikwahl, Timing, Positionierung und Ausführung des Angriffs entscheidend für Sieg oder Niederlage sind.
Diese Feinheiten ähneln sich aber in vielen Spielen. Ein von einer Rampe aus angreifender Spieler hat nicht nur bei StarCraft 2 einen Vorteil, Techniken wie Vortex, Fungal Growth, Concussive Shells oder Psi-Storms gibt es unter anderen Namen auch in anderen Spielen.

Worauf ich hinaus will:
Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Fußball-Grundregeln zum absoluten Grundwissen gehören. Ich würde behaupten niemand in Deutschland wächst auf, ohne diese zu kennen.
Für Echtzeit-Strategiespiele gilt dies nicht – ich würde aber ebenfalls behaupten, dass hier ein klarer Generationsunterschied besteht:
Jüngere Leute, die mit Computerspielen groß werden kennen diese Grundregeln!
Ich habe auf BarCrafts schon mehrfach (zufällig vorbeigekommene) Leute getroffen, die niemals StarCraft 2 gespielt hatten, den Spielen auf den Screens aber folgen konnten, wenn man ihnen erklärte, dass StarCraft „ein Spiel wie Age of Empires“ sei – denn das hat (zumindest in meiner Generation) fast jeder einmal gespielt oder dabei zugeschaut.
(Einen Geschlechterunterschied gibt es dabei übrigens NICHT! Frauen spielen laut einer emnid-Studie zur diesjährigen gamescom sogar häufiger Strategiespiele als Männer. In den esports-Bereich verirren sich bisher trotzdem nur vereinzelte Frauen, was auch für die Anzahl von Zuschauerinnen gilt.)
Die absoluten Feinheiten des jeweiligen Spiels können solche Zuschauer wohl zunächst nicht erfassen – das unterscheidet sie aber meiner Meinung nach nicht von vielen Zuschauern koventionellerer Sportarten.

Spinnt man diesen Gedanken weiter muss man davon ausgehen dass das Verständnisproblem in zehn, zwanzig Jahren (so) nicht mehr besteht. Die Mehrheit der Bevölkerung wird bis dahin die Grundregeln von RTS-Games kennen, von der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen ganz zu schweigen. Insofern hat Raab mit seinem Scherz „Ich hab das ungute Gefühl, dass diese Menschen bald die Welt beherrschen werden“ vielleicht gar nicht so unrecht ;-)

Wer sich den TV TOTAL Bericht angucken möchte klickt den folgenden Link an, das ganze beginnt ab etwa 4:35 Minuten:
http://www.myspass.de/myspass/shows/tvshows/tv-total/TV-total-Sendung-vom-05092012–/9842/

P.S.: Der Schluss-Kommentar von Raab zu „Public Viewing am Rhein, 20.000 Zuschauer“ wirkte bei mir natürlich zusätzlich – eine Email mit Einladung zum nächsten BarCraft ist zu TV TOTAL unterwegs ;-)

Andreas Malessa

3. August 2012

Es ist vollbracht – Webspace wurde gekauft und die Seite aufgesetzt.

So wollen wir auch außerhalb von Facebook und Twitter eine Anlaufstelle bieten wo über anstehende Events informiert wird und in Erinnerungen über vergangene Events geschwelgt werden kann :-)

Die gesamte Seite ist noch längst nicht in einem Stadium mit dem wir zufrieden wären (es gibt so viele Sachen die wir noch gern einbauen würden), aber eine Beta-Version erschien uns sinnvoller als weiter gar keine Webseite.